Bautagebuch Gerätehaus

In diesem Abteil werden regelmäßig Fotos des aktuellen Standes unseres Neubaus/Anbaus des Feuerwehrgerätehaus hochgeladen.

Es wird immer Fotos aus vier verschiedenen Perspektiven geben, zusätzlich gibt es Drohnenfotos.

Die Arbeiten an Fassaden und Dächern sind beendet. Im Innenbereich schreiten die Arbeiten voran. Der erste Boden, in der Umkleide, ist verlegt. Die Spinde stehen. Die Duschen/WCs sind auch größtenteils fertig. Die Türen sind eingebaut. Demnächst beginnen die Arbeiten der Außenanlage. Aktuell laufen hierfür Vorbereitungen, zum Beispiel die Versetzung eines Verteilerkastens, welcher in der zukünftigen Ausfahrt stehen würde.

Das Gerüst am Neubau ist fast vollständig verschwunden und das Gerätehaus kann von außen jetzt fast voll betrachtet werden. Die Ausschreibung der Arbeiten im Außenbereich sind vergeben. Die Arbeiten im Innenbereich schreiten weiterhin gut voran, die Toiletten und Duschen sind fast fertig.

Die Malerarbeiten am Neubau im Außenbereich sind fast beendet, die Fahrzeughalle und der Sozialtrakt haben ihre Farbe bekommen. Als kleines Detail fällt das Signet der Feuerwehren "Retten Löschen Bergen Schützen" an der Außenwand auf. Arbeiten an der Abwasserleitung samt Ölabscheider sind im Gange. Außerdem finden Arbeiten an der Außenfassade des Altbaus statt. Im Innenbereich sind die ersten Waschbecken und Toiletten montiert und die Wände gefliest. Der Rüttelboden in der Fahrzeughalle ist ebenfalls fertig. Heute mit zusätzlichem Drohnenfoto und Foto der Fahrzeughalle.

In den letzten Wochen wurde das Dach des "Altbaus" erneuert. Der Sozialtrakt hat im Außenbereich bereits seinen Anstrich erhalten. Die erste Farbe an der Fahrzeughalle ist ebenfalls bereits sichtbar. Im Innenausbau geht es voran, die Elektroarbeiten laufen und die ersten Räume nähern sich der Fertigstellung. Heute mit einer zusätzlichen Drohnen-Aufnahme, die das komplette Feuerwehrhaus näher zeigt.

Die Dämmung der Fassade ist fast beendet, die Wände sind zum Teil bereits verputzt. Die Arbeiten am Dach sind fast beendet, demnächst folgt das Dach des Altbaus, welches in der aktuellen Bauphase direkt mit erneuert wird. Die Arbeiten im Innenbereich schreiten auch gut voran.

Es wurden weitere Bäume und Sträucher vor und hinter dem aktuellen Gerätehaus in Eigenleistung entfernt. Außerdem sind die Tore der neuen Fahrzeughalle eingebaut. Der Estrich im Sozialtrakt ist komplett gegossen. Im Außenbereich finden die Arbeiten an der Dämmung statt.

 

 

Aktuell wird an den Dächern gearbeitet. Im Innenbereich wird die Fußbodenheizung verlegt und die Arbeiten an Strom, Wasser, usw. sind in vollem Gange. Alle Fenster des Gebäudes wurden eingesetzt. Demnächst folgen die Garagentore.

Das Dach der Fahrzeughalle wurde gedeckt, die Arbeiten hier laufen. Im Innenbereich geht es gut voran. Man sieht täglich neue Fortschritte an unserem neuen Gerätehaus. Zusätzlich gibt es heute ein Vergleichsbild (26.06.2020 und 03.04.2021).

Die Arbeiten am Dach des Sozialtrakts schreiten, genau wie die Arbeiten im Innenbereich, gut voran. Die Dachbalken der Fahrzeughalle wurden gesetzt.

Die Rückwand der Fahrzeughalle wurde diese Woche betoniert. Außerdem wurde die zukünftige kleine Zwischendecke für einen Lagerraum in der rechten Fahrzeughalle eingeschalt. Im Innenbereich sind die Arbeiten voll im Gange. Heute mit vier zusätzlichen Bildern im kleineren Format.

Einige Zeit standen die Arbeiten aufgrund der Witterung still. Jetzt geht es weiter:
Die Rückwand der Fahrzeughalle wird kommende Woche gegossen. Die Arbeiten am Dach haben durch die Dachdecker begonnen. Der Durchbruch vom "Altbau" in den "Neubau" wurde gemacht und die Innenarbeiten sind in vollem Gange. Außerdem gibt es drei zusätzliche, erste Bilder von innen.
Bild 1: Durchbruch
Bild 2: Unterrichtsraum
Bild 3: Blick vom Alarmeingang in die Umkleide

Einige Zeit standen die Arbeiten aufgrund der Witterung still. Jetzt geht es weiter:
Die Rückwand der Fahrzeughalle wird kommende Woche gegossen. Die Arbeiten am Dach haben durch die Dachdecker begonnen. Der Durchbruch vom "Altbau" in den "Neubau" wurde gemacht und die Innenarbeiten sind in vollem Gange. Außerdem gibt es drei zusätzliche, erste Bilder von innen.
Bild 1: Durchbruch
Bild 2: Unterrichtsraum
Bild 3: Blick vom Alarmeingang in die Umkleide

Die erste Abdichtung am Dach des Sozialtrakts wurde aufgebracht. Außerdem schreiten die Arbeiten an den Grundmauern der Fahrzeughalle weiter voran.

Zuletzt wurden Gasleitungen von der Rosenstraße bis zum Gerätehaus verlegt und die Straße wurde wieder asphaltiert. Die Fußbodenheizung (Betonkernaktivierung) in der Fahrzeughalle wurde verlegt und der Boden gegossen. Außerdem werden die Verschalungen zum Gießen der Wände gestellt.

Die Arbeiten an der Fahrzeughalle gehen gut voran. Am Freitag kamen die Pfeiler der Fahrzeughalle mittels Tieflader, hier erkennt man die zukünftigen vier Stellplätze schon grob. Die Arbeiten am Dach des Sozialtrakts laufen.

Die Innenmauern des Sozialtrakts schreiten voran. Nur noch wenige Mauern fehlen. Die Bauarbeiten an der Fahrzeughalle haben begonnen.

Die äußeren Grundmauern des Sozialtrakts stehen fast vollständig. Ab sofort beginnt der Bau der zukünftigen Fahrzeughalle.

Die Bodenplatte des Sozialtrakts ist soweit fertig. Die ersten Mauern stehen, die Vorarbeiten zum Gießen der restlichen Mauern laufen auf Hochtouren!

Die ersten Boden-Ebenen sind gegossen. Die Abwasserleitungen im Sozialtrakt sind verlegt.

Aktuell werden die Fundamente errichtet. Man erkennt teilweise schon die groben Räumlichkeiten unseres neuen Sozialtraktes.

Mittlerweile sind die Grundrisse des zukünftigen Gerätehaus deutlich erkennbar. Weitere Materialien sind eingetroffen und die ersten Abwasserrohre sind verlegt. Außerdem steht der Baukran.

Die Erdbauarbeiten sind in vollem Gange und gehen gut voran.

Unsere Holzhütte, welche seitlich am Feuerwehrhaus stand, wurde entfernt. Außerdem wurden alle Pflastersteine im Bereich der ehemaligen Hütte gereinigt und abgetragen. Außerdem steht der erste Radlader parat.

Die Bäume und Sträucher wurden entfernt. Beim nächsten Arbeitseinsatz wird unsere Holz-Hütte ausgeräumt, das Material in den Container verbracht und die Hütte abgerissen.

Kurz bevor die ersten Arbeiten begonnen haben.