NEWSLETTER
 
Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.
 
 
 
 
 

 

 

 
Bayern vernetzt
 
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Unfall mit Zug

16.07.2017

Am Samstag, 15.7.17 um 21:08  Uhr wurde die Feuerwehr Köditz zu einem Verkehrsunfall mit einem Zug nähe des Steinbruchs in Köditz alarmiert. Als erste Lage stellte sich heraus, dass ein landwirschaftiches Fahrzeug mit dem Zug an einem unbeschrankten Bahnübergang kollidiert ist. Glücklicher Weise wurden bei dem Unfall nur der Fahrer des landwirtschatlichen Fahrzeuges sowie eine Insassinen des Zuges  leicht verletzt, so dass  die umfangreich anrückenden Einsatzkräfte der Feuerwehren frühzeitig reduziert werden konnten. Die 12 Insassen des Zuges, darunter 3 Kinder, wurden bis zum Abtransport durch durch das 11/1 der FF Köditz und weiter mit Taxis, von der Feuerwehr Köditz betreut.

 

Nachdem die verletzen Personen  dem BRK übergeben wurden und die unverletzten Reisenden aus dem Zug verbracht wurden, konnte mit der Bergung des Traktors begonnen werden. Da es sich bei dem verunfallten Traktor um ein Großfahrzeug handelte, wurde das THW Hof zur Unterstützung hinzugezogen. Dank der schnellen und hervorragenden Hilfe vom THW Hof konnte der Traktor aus dem Bereich der Bahn geborgen werden.

 

An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an das THW Hof.

 

Fotoserien zu der Meldung


Unfall mit Zug (16.07.2017)