NEWSLETTER
 
Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.
 
 
 
 
 

 

 

 
Bayern vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Pfingstwanderung 2017

06.06.2017

Am Pfingstmontag machten sich wieder einige Kameradinnen und Kameraden von uns mit deren Familien zur traditionellen Pfingstwanderung auf den Weg. Mit dem Zug fuhren wir bis Höllenthal. Dort angekommen wanderten wir über Hölle, entlang der Selbitz, in Richtung Blechschmidtenhammer bis zum Gasthaus Friedrich-Wilhelm-Stollen. Hier stärkten wir uns im Biergarten mit einem leckeren Mittagessen. Nach ausgiebiger Mittagspause wanderten wir wieder zurück zum Haltepunkt Höllenthal um mit dem Zug wieder nach Köditz zu fahren. Am Feuerwehrgerätehaus in Köditz wurde der Wandertag noch mit einem gemeinsamen Grillen abgerundet. Alle waren sich einig, dass dies ein gelungener Tag war, bei dem die Kameradschaft nicht zu kurz kam.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Köditz möchte sich hiermit noch einmal bei der Agilis Verkehrsgesellschaft mbH & Co. KG bedanken, die uns für unsere Pfingstwanderung eine Freifahrt zwischen Köditz und Höllenthal und zurück ermöglicht hatte.

 

Die Agilis Verkehrsgesellschft mbH & Co. KG brachte mit dieser Freifahrt so ihren Dank an die Freiwillige Feuerwehr Köditz zum Ausdruck.

Vorrausgegangen war ein mehrstündiger Einsatz der Feuerwehr Köditz auf der Bahnstrecke Hof – Bad Steben am 13. Januar 2017, wo durch das Sturmtief Egon mehrere Bäume auf und zwischen Triebwägen der Agilis Bahn fielen und sich verkeilten.

 

Fotoserien zu der Meldung


Pfingstwanderung 2017 (06.06.2017)